Kompakte Lösungen
Kompetenz und Medikationsmanagement aus Ihrer Apotheke

Bild von einem glücklichem Apotheker

Fortschrittliche Verfahren in traditioneller Apothekenumgebung

Entdecken Sie die Vorteile der patientenindividuellen Verblisterung für Ihre Apotheke. Mit PicoBLIST 1000S erschließen Sie neue Märkte, vertiefen die Kundenbindung bei bestehenden Kunden und bewahren dabei Ihre Unabhängigkeit.

Niedrige Investitionskosten und geringer technischer Aufwand

Die Anschaffungskosten für PicoBLIST liegen weit unter den Kosten für einen großen, vollautomatisierten Blisterautomaten. Eine Umstellung auf Schlauchbeutelverblisterung ist innerhalb kurzer Zeit möglich, ohne große Anfangsinvestitionen oder durch Fremdvergabe an ein Blistercenter.

Erschließung neuer Kunden durch Mehrwert in der Arzneimittelversorgung

Nicht nur Pflegeheime, auch ambulante Pflegedienste und Individualpatienten und deren versorgende Angehörige können eine neue Zielgruppe sein. Die Umsatzsteigerung durch patientenindividuelles Verblistern wird durch den Einsatz von PicoBLIST auch zur Ertragssteigerung

Zeitersparnis und Qualitätssteigerung durch organisierte Prozesse

Die Einführung maschineller Verblisterung erfordert automatisch eine Überprüfung Ihrer bestehenden Prozesse. Hier kann das notwendige Blister QMS eine Chance sein, die Abläufe in Ihrer Apotheke zu verbessern. Ein sinnvoll umgesetztes und tatsächlich „gelebtes“ QMS, das auch weiterführende Managementanforderungen an den Apothekenbetrieb erfüllt, kann durch eine Verbesserung der Kundenzufriedenheit zu einer kontinuierlichen Verbesserung der wirtschaftlichen Situation Ihrer Apotheke beitragen.

Hohe Flexibilität in der Erfüllung von Kundenwünschen durch Schlauchblister

Anders als bei Kartenblistern gibt es bei Schlauchblistern keine starren Einnahmezeitpunkte. Für feste Oralia ist je nach Verschreibung oder Patientenwunsch jede Abpackung möglich.