Kompakte Lösungen
Kompetenz und Medikationsmanagement aus Ihrer Apotheke

Bild vom PicoBlister1000S

Kompakte Lösung – Effizienter Prozess

PicoBLIST 1000S ist ein kompakter Blisterautomat, „Made in Germany“, der ohne Kassetten arbeitet und aus drei Modulen besteht:

  • - Dosiereinheit
  • - Verpackungseinheit
  • - Software BES

Ihre Prozesse beim manuellen Stellen werden durch PicoBLIST maschinell unterstützt und vom Rezepteingang bis zum fertigen Blisterbeutel durch die Software dokumentiert.

Sicherheit und Effizienz beim Stellen

Die Dosiereinheit wird separat von der Verpackungseinheit betrieben. Hier findet das Stellen statt, nachdem über BES die Rezeptdaten gesendet wurden. Beim Abscannen der Originalpackung können sämtliche Informationen aus dem 2D Barcode (PZN, Charge und Verfall) übernommen werden. Die eingesetzten Dosiertabletts, PicoTrays, verfügen über RFID-Chips zur automatischen Identifizierung, die eine Verwechselung der Dosiertabletts verhindert. Während des Stellvorgangs wird die Fachkraft durch LED Beleuchtung der Zielfächer und durch eine grafische Darstellung der Dosierung am Bildschirm unterstützt. Durch den Einsatz mehrerer Dosiertabletts können Sie die Abläufe beim Verblistern optimieren. Die vorgestellten Dosiertabletts können in unserem passenden Dosiertablettwagen, dem PicoCar, gelagert werden, bis der Verpackungsprozess starten soll.

Pharmazeutische Qualität beim Verblistern

Die Verpackungseinheit ist so konstruiert, dass die Arzneimittel ohne Kontakt mit Maschinenteilen direkt in den Beutel fallen. Sämtliche Teile sind einfach zugänglich, leicht zu reinigen und erlauben immer eine Sichtprüfung (Visual Clean). Es gibt keine weiteren Fallwege oder Trichter, auf denen Abrieb entsteht, so dass damit höchstmögliche Vermeidung von Kreuzkontamination gewährleistet ist. Die Verpackungseinheit verfügt über einen eigenen Bildschirm, an dem der Verpackungsfortschritt überwacht werden kann.

Software BES - Benutzerfreundlich und sicher

Im Steuerungssystem BES von PicoBLIST können Sie die Verschreibungsdaten aus anderen Systemen aufrufen, die Arzneimittelverteilung überprüfen und die verwendeten Arzneimittel zählen. Sie können das BES auch ohne Vorsystem als Eingabeterminal für Verschreibungsdaten nutzen. BES ist anwenderfreundlich, lässt sich problemlos in Ihre Apothekensoftware integrieren, dokumentiert die Abläufe und generiert für jeden einzelnen Beutel eine Beutelchargennummer. Es wird eine Datei erzeugt, in der die verpackten Arzneimittel den Blisterbeuteln zugeordnet werden können, dies ist sogar bei Chargenwechsel der Originalverpackungen möglich. Bei Arzneimittelrückrufen kann der Weg der verblisterten Arzneimittel zurückverfolgt werden.

Arbeitsweise des Pico<i>BLIST</i> 1000S als Schema

Möchten Sie sehen, wie PicoBLIST funktioniert?

Sehen Sie sich unseren Film an! Weitere Informationen finden Sie unter Produkte oder sprechen Sie uns direkt an Kontakt.

PicoBlist - Video auf deutsch
PicoBlist - Video in english